Das Angebot

Über dieses Angebot kannst du zwischen 11. und 18. November abstimmen. Das ausführliche Angebot kannst du hier nachlesen.

Sockelticket:

65€ pro Semester zahlt jeder Student und jede Studentin verpflichtend. Dafür kann das Angebot des VGN im gesamten Verbundraum (Tarifstufe 10+) am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr sowie an Werktagen von 19 Uhr bis 6 Uhr genutzt werden. Das Ticket ist für volle sechs Monate gültig, also auch in der vorlesungsfreien Zeit.

Zusatzticket:

Wer das Angebot des VGN auch an Werktagen rund um die Uhr nutzen möchte, kann freiwillig das Zusatzticket für 199€ erwerben. Dieses Ticket würde auch für den gesamten Verbundraum (Tarifstufe 10+) gelten und ist für volle sechs Monate gültig.

Preisentwicklung:

Reguläre Preissteigerungen im VGN werden auch am Semesterticket nicht vorbeigehen. Jedoch ist gesichert, dass der Preis für das Sockelticket zunächst nicht steigen wird. Und auch in der weiteren Entwicklung wird der Preis des Sockeltickets nicht über 1,62% des BAföG-Höchstsatzes steigen (siehe auch unsere FAQ).

Für das erste Jahr wurde zudem ein Mechanismus vereinbart, der den Preis des Zusatztickets an die tatsächlichen Verkaufszahlen anpasst: Wenn deutlich mehr als die prognostizierten 37,7% aller Studierenden das Zusatzticket kaufen, wird der Preis nach unten angepasst.

netzplan