Über uns

 

Über uns

Aus einem Treffen des Aktionsbündnis Semesterticket

Aus einem Treffen des Aktionsbündnis Semesterticket

Das Aktionsbündnis Semesterticket besteht aus engagierten Aktiven aus den Studierendenvertretungen im Großraum Nürnberg. Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit Hochschulleitungen, Studentenwerk, dem VGN und der Lokalpolitik, sowie in engem Kontakt zu den Studierendenvertretungen.

Wir treffen uns regelmäßig, und sind ansonsten per Mailverteiler in ständigem Kontakt.

Ziele

Unser Ziel ist es, die Mobilität der Studierenden zu fördern. Dazu gehört zum einen eine attraktivere Preisgestaltung für Studierende, was durch die Einführung eines Semestertickets erreicht werden kann. Grundvoraussetzung an das Semesterticket ist, dass es für die Mehrheit der Studierenden von Vorteil sein soll. Unsere aktuelle Priorität ist es, die Weichen für eine Urabstimmung unter allen Studierenden im Großraum Nürnberg zu stellen.

Motivation

Der Großraum Erlangen-Nürnberg ist neben der Fernuni Hagen der deutschlandweit einzige Hochschulstandort mit über 30 000 Studierenden, der kein Semesterticket hat. Das Preisniveau im VGN ist vergleichsweise hoch, so dass ein finanzierbares Semesterticket lange überfällig ist.

Mitmachen

Wir freuen uns natürlich immer über noch mehr helfende Hände.

Mitmachen kann ganz unterschiedlich aussehen: informiere Dich und deine Freunde, motiviere Menschen, sich eine Meinung zu bilden und im Januar an der Abstimmung teilzunehmen. Wenn du interessiert bist, was gerade im Aktionsbündnis passiert, kannst du dich auf die Interessierten-Mailingliste (zum mitlesen was passiert) oder die Aktiven-Mailingliste (wenn du selbst was tun willst) eintragen oder zu unseren regelmäßigen Treffen kommen.

Positionspapier

Als Arbeitsgrundlage haben wir uns ein gemeinsames Positionspapier gegeben, das die Studierendenvertretungen der beteiligten Hochschulen jeweils verabschiedet haben.